Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Europa fördert Sachsen

pressto aktuell: politische kommunikation

Europa fördert Sachsen

13 regionale Magazine stellen EU-geförderte Projekte in ganz Sachsen vor

Am 26. Mai ist die Europawahl. Aber was haben wir alle eigentlich von Europa? Die Europäische Union steht für Frieden und die Grundfreiheiten ein, sie gleicht aber auch wirtschaftliche Unterschiede zwischen einzelnen Regionen mit finanziellen Mitteln aus ihren Strukturfonds aus. Mittel, von denen auch im Freistaat Sachsen viele Menschen profitieren. Das zeigen 13 regionale Magazine, die zur Europawoche an ca. 1,5 Millionen Haushalte in allen Regionen Sachsens verteilt wurden.

Jede Ausgabe für die insgesamt zehn Landkreise und drei kreisfreien Städte im Freistaat Sachsen wartet mit zahlreichen Beispielen auf, wo Europas Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) die Menschen vor Ort in den Regionen unterstützen. Dabei sind es vor allem die persönlichen Gesichter, die hinter den nackten Förderzahlen stehen und deren Geschichten die Leser berühren, überraschen und erstaunen.

So geht die Regionalausgabe aus dem Erzgebirgskreis mit Schülern aus der Region auf Entdeckungstour durch die historischen Bergwerksstollen in Seiffen und Erla-Crandorf, wo mit EU-Fördermitteln die Hinterlassenschaften des Altbergbaus in Sachsen gesichert und saniert werden. Das Magazin für die Stadt Chemnitz berichtet vom Inklusionsassistenten Florian Reich, der an der Oberschule „Am Flughafen“ Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Unterricht betreut. Und aus dem Kreis Meißen erfahren Sie die bewegende Geschichte von Matthias, der als Jugendlicher auf die schiefe Bahn geriet. An der EU-geförderten Produktionsschule Moritzburg erhielt er eine neue Perspektive und holte sogar seinen Hauptschulabschluss nach.

PRESSTO hat im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr mit über 250 EU-Projekten in ganz Sachsen gesprochen und viele persönliche Eindrücke eingefangen, wie stark die Menschen in Sachsen von den Strukturfonds profitieren.

Copyright 2020 pressto – agentur für medienkommunikation, Köln
Kontakt / Anfahrt Impressum Datenschutz
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. mehr Informationen
Okay!