Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Medienworkshops auch in EU-kritischen Bundesländern
  • pressto
  • Medienworkshops auch in EU-kritischen Bundesländern

pressto aktuell: politische kommunikation

Medienworkshops auch in EU-kritischen Bundesländern

Medienworkshop Essen

Nach der Sommerpause ziehen die Medienworkshops aus der Serie „Europa für Regionaljournalisten“ weiter durch die Regionen und Bundesländer. Bis Januar 2018 führt PRESSTO noch zehn Veranstaltungen im Auftrag des Bundespresseamtes durch. Der erste Workshop „Die digitale Zukunft der EU: Was heißt das für NRW und Aachen“ startet am 9. Oktober im Europe Direct Informationsbüro Aachen. Informationen zum Programm finden Sie hier.

Geplant sind außerdem Workshops in Städten wie Düsseldorf, München, Nürnberg, Darmstadt, Kassel oder Stuttgart. Bewusst gehen die Veranstalter darüber hinaus in EU-kritischere Regionen wie Leipzig, Magdeburg oder Schwerin, um Journalisten über aktuelle europapolitische Inhalte zu informieren. Gefragte Themen sind neben der „Digitalen Agenda“ zurzeit die „Innere und äußere Sicherheit“, „Der EU-Binnenmarkt in Zeiten des Brexit“ oder die „Zukunft der EU nach der Bundestagswahl“.

Die Medienworkshops finden vor allem in Kooperation mit Tageszeitungen, TV- und Radiosendern, Landespressekonferenzen, Journalistenverbänden und den Europe Direct Informationszentren statt.

PRESSTO führt bereits seit vielen Jahren im Auftrag des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung deutschlandweite Medienworkshops zu aktuellen EU-Themen durch. Die Vorträge und Diskussionen sind jeweils mit konkreten Bezügen und anschaulichen regionalen Beispielen konzipiert.


Der EU-Workshop in Hannover

 

Copyright 2017 pressto – agentur für medienkommunikation, Köln
Kontakt / Anfahrt Impressum Datenschutz
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. mehr Informationen
Okay!